Hack5: Exploit Development

07.06.2021 - 08.06.2021

Die Schulung „Exploit Development“ vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen der Funktionsweise und Entwicklung von Exploits. Dabei soll vorrangig betrachtet werden, wie Zielplattformen aufgebaut sind, welche Besonderheiten sie aufweisen, welche verschiedenen Formen der Schwachstellenanalyse existieren, welche Werkzeuge für die Exploit-Entwicklung wichtig sind (Debugger, Disassembler, Exploit-Frameworks etc.) und wie diverse Schwachstellentypen ausgenutzt werden können. Ferner geht die zweitägige Schulung auf die Frage ein, welche Möglichkeiten existieren, sich gegen eine Ausnutzung der gezeigten Schwachstellen durch Angreifer zu schützen und wie Hacker solche Schutzmaßnahmen möglicherweise umgehen können.

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Als Rahmenvertragskunde wählen Sie bitte die bereitgestellte Rufbereitschaftsnummer

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Als Rahmenvertragskunde wählen Sie bitte die bereitgestellte Rufbereitschaftsnummer

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99

Als Rahmenvertragskunde wählen Sie bitte die bereitgestellte Rufbereitschaftsnummer