Secu5: IT-Recht und Datenschutz für IT-Verantwortliche

IT-Verantwortliche müssen täglich Entscheidungen treffen, ohne sich der rechtlichen Trag­weite bewusst zu sein. Oft riskieren sie dabei Rechtsverstöße, Bußgelder oder stehen gar „mit einem Bein im Gefängnis“. In den letzten Monaten gab es eine wahre Flut neuer Gesetze und Urteile im IT-Recht und Datenschutz. Die folgenden topaktuellen Themen erwarten Sie.

Die neue EU-Datenschutzverordnung und das neue BDSG sind da. Die neue E-Privacy-Verordnung steht vor der Tür. Welche Cloudstrategie ist richtig? Welche Lösungen für den US-Datentransfer gibt es (Privacy Shield, Datentreuhandlösung). Wer ist vom neuen IT-Sicherheitsgesetz betroffen? Wie bewältigen Sie ein Software-Lizenz-Audit? Wie gestalten Sie sichere Nutzungsbedingungen für Mobile Geräte oder einen W-LAN-Hotspot?

Der Referent, Rechtsanwalt Horst Speichert, ist Spezialist für IT-Recht und Datenschutz, Lehrbeauftragter für Informationsrecht an der Universität Stuttgart und Autor des Fachbuches „Praxis des IT-Rechts“ (2. Auflage, Vieweg-Verlag). 

Themen

Neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), neues BDSG 

  • Fit für die praktische Umsetzung?

Neue E-Privacy-Verordnung

  • Datenschutz-Datensicherheit im Internet

Rechtssichere Cloud-Verträge

  • SAP, AWS, MS & Co.

Auswirkungen Brexit

SMS & BSI-KritisV

Privacy Shield

  • Globale Datenströme, US-Datentransfer

Softwarelizenzaudits

  • Wie bereiten Sie sich optimal vor?
  • Gebrauchtsoftware

Neues WLAN-Gesetz

  • Nutzungsrichtlinien gestalten

Mitarbeiterkontrolle

  • Private Nutzung, IT-Compliance

Big Data, Industrie 4.0, neue GoBD

  • E-Mail-Archivierung

Richtlinien, Dokumentation von IT-Sicherheit

Betriebsvereinbarungen

Haftungsrisiken für IT-Verantwortliche

  • Vermeidungsstrategie

Technische Voraussetzungen

Grundkenntnisse und gute Allgemeinbildung im Bereich IT

Dauer

Ein Tag