Entwurf einer Berufsethik für Penetrationstester

Ein Fachartikel von Sebastian Schreiber, in: DuD. Datenschutz und Datensicherheit 4, 2009

Ein Fachartikel von Sebastian Schreiber, in: DuD. Datenschutz und Datensicherheit 4, 2009

Seit ungefähr 15 Jahren werden in Deutschland Penetrationstests durchgeführt. Etabliert hat sich die Prüfmethode allerdings erst in den letzten fünf Jahren. Die Prüfdisziplin ist jung, eine anerkannte Ausbildung zum Beruf des Penetrationstesters existiert nicht und die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. zudem wird der Penetrationstest oft in die Nähe des illegalen Hackings gerückt. Im Vorgriff einer denkbaren Regulierung des Berufsstandes sollte eine Selbsterklärung in Gestalt einer Berufsethik treten. 


Termine

19.08.2020
Secu6: IT-Sicherheit kennenlernen

28.08.2020
Secu7: Phishing Awareness

02.09.2020
Secu6: IT-Sicherheit kennenlernen

15.09.2020
Hack7: Sicherheit und Einfallstore bei Webapplikationen

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99