Sebastian Schreiber bei WDR Aktuelle Stunde

am 02. Juni 2013 zur den Hintergründen und technischen Möglichkeiten der staatlichen Spionage.

In der Aktuellen Stunde zeigt Sebastian Schreiber, wie es möglich ist, mithilfe kleiner technischer Gegebenheiten, andere auszuspionieren. Er zeigt auf, dass nicht nur Privatpersonen ausspioniert werden, sondern das Interesse staatlicher Spionage auch in wissenschaftlichen Erkenntnissen oder in der eigentlichen Wirtschaftsspionage liegen. 


Termine

17.09.2019 - 19.09.2019
Hack3: Angriffe auf Windows-basierte Netzwerke
24.09.2019
Hack6: Mobile Device Hacking
25.09.2019
Secu4: IT-Recht und Datenschutz für IT-Verantwortliche
01.10.2019
SySS auf der IKT-Sicherheitskonferenz 2019