SYSS-2016-009: Schwachstelle in der Web Application Firewall (WAF) der Sophos UTM

Neues Security Advisory von IT-Security Consultant Adrian Vollmer

Die Schwachstelle in der Web Application Firewall (WAF) der Sophos UTM ermöglicht die Ausführung von schadhaftem JavaScript-Code im Browser des Opfers (Cross-Site Scripting). So kann etwa die Gestalt der von der WAF geschützten Webseite verändert werden oder sensible Informationen an den Angreifer weitergeleitet werden. 

Detaillierte Informationen zu der Schwachstelle finden Sie in unseren Security Advisories/You will find detailed information about this security issue in our Security Advisory: SYSS-2016-009.

Weitere Informationen über unsere Responsible Disclosure Policy bei der Veröffentlichung von Security Advisories finden Sie hier.

You will find further information about our Responsible Disclosure Policy concerning the publishing process of SySS Security Advisories here.


Termine

12.09.2019
Secu3: IPv6-Security
17.09.2019 - 19.09.2019
Hack3: Angriffe auf Windows-basierte Netzwerke
24.09.2019
Hack6: Mobile Device Hacking
25.09.2019
Secu4: IT-Recht und Datenschutz für IT-Verantwortliche