Pentest Blog

17. Februar 2017 – In the Media

Öffentliches WLAN: Vorsicht vor Hacker-Angriffen

IT-Security Consultant Roman Stühler bei RTL Aktuell

Die Nutzung öffentlicher WLAN-Hotspots ist heute ebenso verbreitet wie beliebt. Trotzdem sollten Nutzer sich auch potenzieller Risiken bewusst sein, wie IT-Security Consultant Roman Stühler gegenüber RTL Aktuell betont: "Der Client baut eine Verbindung zum Internet auf. Ich als Angreifer hänge mich jetzt genau in diese Verbindung. Ich täusche dem Client vor, dass ich das Internet bin. Und dem Internet täusche ich vor, dass ich der Client bin."

Hat ein solcher Man-in-the-Middle-Angriff Erfolg, läuft der gesamte Datenverkehr des entsprechenden Clients über den Rechner des Angreifers: "Wenn ich jetzt Ihr PayPal-Passwort mitlese, dann könnte ich natürlich Geld mit einer entsprechenden Transaktion auf mein Konto überweisen." Entsprechend vorsichtig sollten Nutzer also sein und keine sensiblen Daten wie z. B. Passwörter für Online-Finanzanwendungen oder ihren E-Mail-Account in öffentlichen WLANs preisgeben.

Den Beitrag vom 12.02.2017 zum Nachsehen finden Sie in der RTL-Mediathek.

 

 

Termine

01.03.2017 - 02.03.2017
SySS-Schulung – Hack4: Angriffe gegen VoIP-Infrastrukturen
06.03.2017
Live-Hack mit Sebastian Schreiber, Quedlinburg
07.03.2017 - 08.03.2017
SySS-Schulung – Hack7: Sicherheit und Einfallstore bei Webapplikationen
09.03.2017
Live-Hack, DIGITALE TRANSFORMATION, Ravensburg