SYSS-2020-020, SYSS-2020-021 und SYSS-2020-022: Mehrere Schwachstellen in Citrix ADC/Gateway

Drei Security Advisories von IT Security Consultant Moritz Bechler

Durch das Öffnen von manipulierten Links kann über die Komponente zum Dateiaustausch von Citrix Netscaler/ADC bösartiger Skriptcode im Kontext eines angemeldeten Benutzers zur Ausführung kommen. Diese Lücke wurde in den letzten Updates des Herstellers behoben.

Darüber hinaus wurden Schwächen in sicherheitsrelevanten Funktionen festgestellt, für die jedoch derzeit keine konkreten Angriffsszenarien identifiziert wurden und die der Hersteller nicht unmittelbar adressiert.

Detaillierte Informationen zu den gefundenen Schwachstellen finden Sie in unserem Security Advisory/You will find detailed information about these security issues in our Security Advisory:

Weitere Informationen über unsere Responsible Disclosure Policy bei der Veröffentlichung von Security Advisories finden Sie hier.

You will find further information about our Responsible Disclosure Policy concerning the publishing process of SySS Security Advisories here.

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99