SYSS-2020-037: Persistent Cross-Site Scripting-Schwachstelle in REDDOXX MailDepot

Ein Security Advisory von Senior Expert IT Security Consultant Micha Borrmann und IT Security Consultant Thomas Engel

Bei der Mailarchivierungslösung REDDOXX MailDepot identifizierte die SySS GmbH eine Persistent Cross-Site Scripting (PXSS)-Schwachstelle. Durch das am 11.11.2020 vom Hersteller bereitgestellte Update wird diese Sicherheitslücke behoben. Nutzer bzw. Administratoren sollten die aktuelle Version dringend installieren, falls noch nicht geschehen.

Detaillierte Informationen zu der gefundenen Schwachstelle finden Sie in unserem Security Advisory/You will find detailed information about these security issues in our Security Advisory:

Weitere Informationen über unsere Responsible Disclosure Policy bei der Veröffentlichung von Security Advisories finden Sie hier.

You will find further information about our Responsible Disclosure Policy concerning the publishing process of SySS Security Advisories here.

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99