SySS Radioactive Mouse bei heise.de

heise Security berichtet über Forschungsarbeit der Tübinger SySS GmbH

"Die Sicherheitsforscher Gerhard Klostermeier und Matthias Deeg" von Syss haben auf der Hacking-Konferenz Ruxcon in Melbourne gezeigt, dass viele kabellose Mäuse, im Gegensatz zu kabellosen Tastaturen, Daten immer noch unverschlüsselt und ohne Authentifizierung übertragen", berichtet Dennis Schirrmacher auf heise.de "Mit ihrem Proof-of-Concept namens Radioactive Mouse können sie etwa Mausbewegungen fernsteuern und so Computer kompromittieren. Dafür muss man sich aber in der Regel in unmittelbarer Nähe eines Gerätes befinden."

Den vollständigen Beitrag von heise.de finden Sie hier.

Auch die Neue Zürcher Zeitung, winfuture.de und technique-blog berichten über "Radioactive Mouse".

Weitere Informationen über die aktuellen Forschungsarbeiten der SySS GmbH zur Sicherheit von Drahtlosgeräten finden Sie in unseren aktuellen Security Advisories.

 


Termine

12.09.2019
Secu3: IPv6-Security
17.09.2019 - 19.09.2019
Hack3: Angriffe auf Windows-basierte Netzwerke
24.09.2019
Hack6: Mobile Device Hacking
25.09.2019
Secu4: IT-Recht und Datenschutz für IT-Verantwortliche