"Wenn es verführerisch billig ist, dann wird fast ein Kaufzwang ausgeübt"

SySS-Geschäftsführer Sebastian Schreiber in der Sendung "Vorsicht Verbrechen" im SWR Fernsehen

Im SWR Fernsehen berichtet Sebastian Schreiber in der Sendung "Vorsicht Verbrechen" vom 5. Mai 2020 (ab Minute 7:35), wie es möglich ist, Online-Fakeshops zu identifizieren, um nicht auf Betrüger hereinzufallen. Gerade jetzt setzen viele Menschen auf den Kauf von Produkten im Internet. Und wer freut sich nicht über günstige Angebote? Doch aufgepasst: Nicht alles was glänzt, ist Gold.

Hinweise auf die Echtheit eines Shops lassen sich schon beim Domänennamen entdecken. Passt dieser Name überhaupt nicht zu den angebotenen Produkten, so sollte man skeptisch werden. Auch ein fehlendes oder falsches Impressum sollte misstrauisch machen. Ist unter der angegebenen Adresse wirklich die entsprechende Firma zu finden? Oder ist die Telefonnummer überhaupt vergeben? Wenn eine dieser Fragen mit „Nein“ beantwortet werden kann, dann handelt es sich um einen Fakeshop.

Wer nun glaubt, dass eine .de-Endung Absicherung genug ist, der täuscht sich. Auch wenn diese Endung "eine Vertrautheit und lokale Nähe" widerspiegelt, bedeutet das nicht automatisch, dass diese Webseiten vertrauenswürdig sind. Denn Fakt ist, dass Domänen, ob .de-Endung oder nicht, ganz einfach ver- und gekauft oder sogar gehackt werden können.

Weitere Anzeichen für einen Fakeshop sind laut Sebastian Schreiber sehr niedrige Preise, Bezahlung per Vorkasse, viele Tippfehler oder die Darstellung von Seiteninhalten in unterschiedlichen Sprachen.

Den vollständigen Beitrag können Sie hier anschauen.


Termine

26.05.2020
Hack6: Mobile Device Hacking

27.05.2020
Secu4: IT-Recht und Datenschutz für IT-Verantwortliche

03.06.2020
Secu6: IT-Sicherheit kennenlernen

17.06.2020
Secu6: IT-Sicherheit kennenlernen

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99