Die SySS GmbH veröffentlicht aktuelle Forschung

zur Wirksamkeit von Antiviren- und Endpoint-Protection-Software

Schadsoftware in den unterschiedlichsten Ausprägungen zählt seit vielen Jahren zu den größten IT-Sicherheitsbedrohungen im geschäftlichen wie auch im privaten Bereich. Um sich vor den Gefahren durch Schadsoftware zu schützen, bieten zahlreiche Hersteller Sicherheitsprodukte wie Antiviren- und Endpoint Protection-Software an.

Doch diese allein bieten keinen ausreichenden Schutz vor Schadprogrammen, die ein paar einfache Tricks beherrschen, wie die Ergebnisse unserer aktuellen Forschungsarbeit zum Thema Antivirus Evasion zeigen.

In Outsmarted - Why Malware Works in Face of Antivirus Software / Ausgetrickst – Warum Schadprogramme trotz aktueller Antivirensoftware zum Zuge kommen stellen die SySS-Consultants Matthias Deeg, Sebastian Nerz und Daniel Sauder ihre Forschungsergebnisse vor. 

Diese und weitere Fachpublikationen finden Sie auch in unserer Pentest Library.

 

 

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de | IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Ihr direkter Kontakt zu SySS +49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN +49 (0)7071 - 40 78 56-99

Direkter Kontakt

+49 (0)7071 - 40 78 56-0 oder anfrage@syss.de

IN DRINGENDEN FÄLLEN AUSSERHALB DER GESCHÄFTSZEITEN

+49 (0)7071 - 40 78 56-99